Generationenwechsel

1988

Ein modernes TLF 16/25 (Mercedes-Benz 1222) wird im Löschzug Bildstock in Dienst gestellt. Im Zuge einer Umstrukturierung des Fuhrparks gelangt das TLF im Jahr 2011 in den Löschbezirk Friedrichsthal. Ebenfalls im Jahr 1988 wird das 1962 beschaffte LF 16 mit Material zur Ölschadenabwehr aufgerüstet.

90er Jahre

Das Jahrzehnt ist geprägt von einem umfassenden Generationenwechsel. Zahlreiche Kameraden, die den Aufbau der Wehr nach dem Krieg vorangetrieben und mitgestaltet haben, werden in die Alterswehr überführt. HBM Gustav Baatz, der die Geschicke der Wehr seit 1962 leitet, wird durch HBM Günter Walter abgelöst. 

1990

Erstmals in der Geschichte der Feuerwehr Friedrichsthal treten weibliche Mitglieder den aktiven Dienst an. Entsprechende bauliche Veränderungen werden an den Umkleiden des Gerätehauses Friedrichsthal vorgenommen. Im selben Jahr wird eine Jugendfeuerwehr gegründet. 

1995

Der Löschzug Friedrichsthal stellt einen Gerätewagen GW Öl in Dienst. Das Fahrzeug, ein Mercedes-Benz 609 D, ersetzt das 33 Jahre alte LF 16 und steht bis heute im Dienst. Die Materialien zur Ölabwehr wurden durch umfangreiche Ausrüstung für Umweltschutz und Gefahrenabwehr ergänzt.

1998

Das Gerätehaus in Bildstock wird umstrukturiert und modernisiert. 

1999

HBM Herbert Wagner übernimmt die Wehrführung von HBM Günter Walter.

2001

Zur Jahrtausendwende stellt die Wehr gleich zwei Mannschaftstransporter auf Opel Movano in Dienst. Die Fahrzeuge sind bis heute im Einsatz. Im selben Jahr wird das LF 8 im Löschzug Bildstock durch ein modernes LF 8/6 auf Mercedes Atego 913 Fahrgestell ersetzt. Das Fahrzeug lief zuvor als Vorführmodell des Aufbauherstellers Ziegler.

2003

Die ,seit den 90er Jahre vorangebrachte, Alarmierung über Funkmeldeempfänger wird nun auf digitale Alarmierung umgestellt.

++Unwetterwarnungen++

Keine Warnungen (Tue, 29 Nov 2022)
Es sind keine Warnungen für Regionalverband Saarbrücken vorhanden.
>> Mehr lesen