Grußwort des Bürgermeisters

Grußwort von Bürgermeister Christian Jung

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher der Homepage ​unserer Freiwilligen Feuerwehr Friedrichsthal,

eine Institution wie unsere Feuerwehr geht mit der Zeit und dazu gehört auch ein stets aktueller Auftritt im Internet. Die Außendarstellung beschränkt sich nicht auf die beliebten Festlichkeiten oder auch die für die Öffentlichkeit so attraktiven Übungen. Dass ich in meiner Eigenschaft als „Chef der Wehr“ hier eine Grußbotschaft abgeben darf, stellt für mich eine Ehre dar und bietet dabei auch Gelegenheit, meinen Dank und meine Anerkennung zum Ausdruck zu bringen.

Im Konzept des Brand- und Katastrophenschutzes ist unsere Wehr seit vielen Jahrzehnten ein unverzichtbarer Bestandteil. Aufgrund ihres technischen Wissens und Könnens ist die Freiwillige Feuerwehr unverrückbar im Sicherheitskonzept unserer Stadt verankert. Die Frauen und Männer in unserer Wehr stehen mit großer Verantwortung und beachtlichem persönlichen Einsatz dafür ein, dass unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger in unserer Stadt sicher leben können. Mit einem enormen persönlichen Einsatz schützen unsere Feuerwehrleute die Bürgerinnen und Bürger und riskieren bisweilen ihre Gesundheit und ihr Leben. Zudem erfüllt die Wehr aber auch eine besondere soziale Funktion in unserer Stadt. Ihre Bereitschaft, sich über das Maß täglicher Pflichten hinaus zu engagieren, ist lebendiger Beweis für Demokratie als Lebensform. Von dieser ganz persönlichen Entscheidung lebt letztlich unsere Gesellschaft.

Die Aufgaben, die heute an eine Feuerwehr gestellt werden, sind vielseitig. Sie reichen von der Brandbekämpfung und der einfachen technischen Hilfeleistung über die Befreiung von eingeklemmten Personen nach Verkehrsunfällen bis hin zu Zwischenfällen mit Gefahrstoffen

Alle unsere Feuerwehrangehörigen leisten rund um die Uhr freiwillig und ehrenamtlich diesen wichtigen Dienst für unsere Bürgerinnen und Bürger. Sie opfern viele Stunden ihrer Freizeit, um helfen zu können, wenn Hilfe benötigt wird. Neben einer guten Aus- und Fortbildung muss auch eine gute Ausstattung an Geräten und Fahrzeugen vorhanden sein. Hier hat die Stadt in den vergangenen Jahren immer wieder investiert und wird auch in Zukunft unsere Wehr mit der notwendigen Ausrüstung gut ausstatten und permanent auf dem aktuellen Stand der Technik halten.

Mein Dank gilt allen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden für ihren großartigen Einsatz zum Wohle unserer gesamten Stadt. Er geht auch an alle Frauen, Männer, Freundinnen und Freunde zu Hause, die mit ihnen bei Einsätzen bangen und Verständnis für Übungszeiten und Ausbildung haben.

Verbunden mit dem Feuerwehrspruch „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“ wünsche ich allen Besuchern der Homepage viel Spaß beim Erkunden der Inhalte und alles Gute

Ihr

Christian Jung

 

++Unwetterwarnungen++

Keine Warnungen (Tue, 29 Nov 2022)
Es sind keine Warnungen für Regionalverband Saarbrücken vorhanden.
>> Mehr lesen